fbpx

Ein Großteil unseres Lebens spielt sich – jetzt noch mehr als sonst – in unseren Wohnungen und Häusern ab. Wir arbeiten von daheim, unterrichten und essen daheim, sporteln und entspannen daheim. Häufig mehreres davon gleichzeitig. Wie man all diesen Anforderungen an ein Zuhause gerecht werden und dabei ein positives Wohnklima schaffen kann, das wissen WohnCoaches.

 

Zeig mir wie du wohnst und ich sag dir, wer du bist

Ein Blick hinter die Haustür verrät uns einiges über diejenigen, die dort wohnen: Single oder Pärchen? Familie oder Rentner-Ehepaar? Sind die Bewohner extravagant, verspielt, minimalistisch? Unsere 4 Wände spiegeln wider, wer wir sind. Sie zeigen, wer hier wohnt und arbeitet. Das ist das eine. Das andere ist: Räume üben eine enorme, oft unterschätze Wirkung auf uns aus, sie vermitteln ein Lebensgefühl. Ist der Raum roh und unruhig, dann ist auch der Mensch in diesem Raum selten entspannt. Ist der Raum in sich stimmig gestaltet und auf die Bedürfnisse der Bewohner ausgerichtet, so lebt der Mensch darin eher ruhig und geborgen. Die Harmonie zwischen Mensch und Raum überträgt sich auch auf das Miteinander, das Wohlbefinden und die Arbeitsweise der Bewohner und Raumnutzer.

Interesse an unserem WohnCoaching?

Wenn Sie mehr erfahren oder unser WohnCoaching direkt buchen wollen, dann kontaktieren Sie uns einfach. Im ersten unverbindlichen und kostenfreien Gespräch klären wir mit Ihnen zunächst, was Sie vorhaben und wie wir Ihnen dabei helfen können. 

Die Lösung, wenn das Wohnklima nicht mehr passt

Was also tun, wenn diese 4 Wände nicht widerspiegeln wer wir sind? Wenn wir uns darin nicht wohl fühlen, öfter aneinandergeraten, und nicht mehr zur Ruhe kommen können? Wenn unsere Anforderungen an den Raum sich geändert haben? Dann ist es Zeit inne zu halten, sich umzusehen und etwas zu ändern. Wo ist das Problem? Was treibt uns um was passt nicht und wie kann ich das ändern? Katharina Licari-Flammann und Dina Hanes-Krüger haben auf diese Frage eine klare Antwort. Sie lautet: WohnCoaching.

Was ist WohnCoaching?

WohnCoaching vereint Innenarchitektur, Personal Coaching und Feng-Shui. Im Gegensatz zur gängigen Innenarchitektur – meist hauptsächlich dem äußeren Anschein oder Prestige verschrieben – geht es bei einem WohnCoaching darum, eine Wohnung, ein Zimmer oder ein Haus auf die Wünsche seiner Nutzer zuzuschneiden. Ziel ist es, aus 4 Wänden ein echtes Zuhause zu kreieren, das jedem Bewohner zu jeder Zeit gerecht wird. Eine Wohlfühloase, in der man nach getaner Arbeit entspannt neue Kraft tankt. Bedürfnisorientiert erstellen WohnCoaches auch Pläne fürs Arbeitszimmer: hier liegt der Fokus auf einem angenehmen und gut strukturiertem Umfeld, das effiziente Heimarbeit ermöglicht. Ist das Büro – oder der Arbeitsbereich – durchdacht konzipiert, gehen Arbeit und Homeschooling konzentrierter, einfacher und schneller von der Hand und lassen sich auch leichter in den Wohnalltag integrieren.

Konsequent stehen beim WohnCoaching dementsprechend der Mensch und seine Bedürfnisse im Vordergrund. Die Ansprüche an die zu planende Umgebung sind dabei so vielseitig, wie die Wohn- und Arbeitskonstellationen, die unsere Lebensentwürfe mit sich bringen. Dem Anspruch aller auf eine Krafttankstelle und ein passendes Arbeitsumfeld gerecht zu werden – das ist die Grundvoraussetzung für ein positives Zusammensein und damit das Ziel eines jeden WohnCoachings.

 Wie funktioniert WohnCoaching?

Eigentlich müsste ich noch… könnte ich noch… sollte ich noch… Die Ansprüche an den Einzelnen steigen: durch den hohen Leistungsdruck der Gesellschaft stehen viele immer wieder überfordert und erschöpft in ihren vier Wänden und brauchen eine Pause. Schnell wird klar: das Zuhause sollte ein Ort der Sicherheit und Geborgenheit sein. Eine Kraft-Tankstelle, die hilft, den Herausforderungen unserer Zeit stark und selbstbewusst zu begegnen.

Wie nun an diese Oase gelangen, wenn doch eigentlich schon kaum Zeit für die alltäglichen Aufgaben bleibt? Hier kommt WohnCoaching ins Spiel. WohnCoaches klären selbstverständlich auch Fragen nach der richtigen Farbgestaltung, optimaler Raumnutzung und Dekoration, doch das ist nur der zweite Schritt. Zunächst ist eines wichtig: “Wir wollen erst den Menschen kennen lernen, bevor wir mit der Einrichtung beginnen.” erklärt Katharina Licari-Flammann von Licari&Hanes. Die Interior-Designerin ist Personal Coach und befasst sich intensiv mit Feng – Shui. Sie weiß, wovon sie spricht – seit 10 Jahren widmet sie sich dem Thema Glücklich Wohnen und gründete vor einigen Jahren gemeinsam mit der Innenarchitektin Dina Hanes-Krüger das Büro für WohnCoaching Licari&Hanes. Ihre Kunden kommen mit den unterschiedlichsten Fragestellungen zu ihnen: Warum passt meine Wohnung nicht mehr zu mir? Wie können die Bedürfnisse aller Haushaltsmitglieder nach einem eigenen Rückzugsort gestillt werden? Wie kann ich einen Raum optimal nutzen? Was ist mir an meinem Heim wichtig? Was braucht mein Homeoffice? Welche Farben und Materialien eignen sich für meinen Zweck? Wo finde ich schöne Möbel, die zu mir und meinem Budget passen?

In einem ersten Gespräch gehen die beiden WohnCoaches Katharina Licari-Flammann und Dina Hanes-Krüger denn auch auf diese Fragen ein. Im Laufe dieses Gesprächs und mittels eines eigens dafür gestalteten Fragebogens werden Lebenslauf, Stil-Vorlieben und -Abneigungen, Lieblingsfarben, Ansprüche an den Wohnbereich und vieles mehr abgefragt. “Dieses erste Gespräch muss gar nicht in der eigenen Wohnung erfolgen – manchmal hilft es sogar, dafür einen neutralen Rahmen zu nutzen.” erklärt Dina Hanes-Krüger „Wir klären essenzielle Fragen wie: Was brauche ich wirklich in meinen 4 Wänden? Welche Funktionen soll mein Heim erfüllen? Wie möchte ich wohnen? Außerdem stellen wir Fragen nach der Wohnvergangenheit und den Wohnträumen des Kunden. So lernen wir den Kunden kennen und lassen uns dabei inspirieren. Natürlich bieten wir unsere Wohnberatung auch via Video und Telefon an.“ Die Coaches stellen dabei mit dem Kunden auch gemeinsam fest, ob vielleicht schon drei, vier Kleinigkeiten reichen: ein wenig Möbelrücken, ein neues Bild an der Wand, ein neuer Teppich vor der Couch und schon sieht die Welt ganz anders aus? Fehlt nur ein wenig Farbe an der Wand? Oder, ob es an der Zeit für eine größere Veränderung ist. Neuer Stil, neues Farbkonzept, neue Möbel vielleicht sogar eine andere Umgebung?

WohnCoaches begleiten ihre Kunden auf dem Weg zu neuen Räumen mit neuem Lebensgefühl, wobei der Kunde intensiv in alle Vorgänge eingebunden wird wenn er das denn möchte. Gemeinsam wird ein ganzheitliches, individuelles Konzept erarbeitet, das dann gemeinsam, nur durch die Coaches oder in Eigenregie des Kunden zum Abschluss gebracht wird. “Uns ist bewusst, dass nicht jeder einen Rundum-Service finanzieren kann. Wir sind aber der Meinung, dass Wohnglück unabhängig vom Geldbeutel sein sollte. Unsere Kunden können sich daher frei entscheiden: von der einmaligen Online-Beratung bis hin zum Komplett-Paket bieten wir alles an. Wir können via Videokonferenz beispielsweise nur kleine Starthilfen geben, gemeinsam mit dem Kunden durch Möbelhäuser, Stofffachgeschäfte und Baumärkte touren, oder aber wir kümmern uns komplett um die Planung, beaufsichtigen die Handwerker und bleiben bis zur Fertigstellung am Ball. Wir sind hier absolut flexibel und behalten dabei immer das Budget des Klienten im Blick.” erläutert Dina Hanes-Krüger. Der diplomierten Innenarchitektin, die bereits knapp 20 Jahre in unterschiedlichen, eher klassischen Architektur- und Innenarchitekturbüros gearbeitet hat, fehlte meist die wahre Persönlichkeit der Bewohner in durchdesignten Räumen.

„Die Kunden ließen sich beeindruckende und luxuriöse Wohnkonzepte erstellen und benutzen das Heim in erster Linie als Prestige-Objekt. Das war mir einfach zu oberflächlich. Auf meiner Suche nach einer anderen Möglichkeit Räume wirkungsvoll zu gestalten, traf ich schließlich auf Katharina. Ein wichtiger Teil des Coaching-Prozesses ist Achtsamkeit gegenüber dem Kunden Mensch. Das gefällt mir und erfüllt mich. Achtsamkeit ist ja generell ein großes Thema, das uns aus vielerlei Ecken entgegenschallt – in diesem Fall die Achtsamkeit gegenüber sich selbst, seinen Bedürfnissen und denen der Mitbewohner. Damit können wir individuelle Wohnräume mit Wohlfühlcharakter erschaffen, die ganz klar zeigen, welche Persönlichkeiten hier leben.

Wer hat Bedarf an WohnCoaching?

Wie sich Lebensentwürfe mit der Zeit ändern, so ändern sich auch Bedürfnisse, und ab und an ist es Zeit, neue Wege zu gehen. “Unsere Kunden kommen mit ganz unterschiedlichen Hintergründen auf uns zu – da gibt es die frisch entstandene Patchwork Familie genauso, wie ganz normale Paare, Singles, Familien und den Witwer, der sich neu finden möchte. Bisweilen muss man dann zuerst innen aufräumen, bevor man außen anfängt. Auch da stehen wir dem Kunden zu Verfügung.” erzählt Katharina Licari-Flammann.

Neben der Achtsamkeit, spielt Minimalismus in diesem Zusammenhang eine wesentliche Rolle. Viele von uns lösen sich nicht gern von Dingen dabei ist es oft ein richtiger Befreiungsschlag, sich von ausgedienten Kleidungsstücken, den Kassetten aus Kindertagen, den seit mehreren Jahren ungelesenen Büchern, Tante Elfies ungeliebtem Geschirr und den drei geheimnisvollen Kisten, die seit dem letzten Umzug keiner mehr geöffnet hat, zu trennen. Dementsprechend unterstützen die WohnCoaches ihre Kunden auch beim Ausmisten, Sortieren und Ordnen ihrer Kisten, Keller und Lager. Einmal angefangen, ist die Veränderung schnell spürbar und es entsteht eine Weite im Raum, die dem Ich wieder mehr Freiraum gewährt und eine heimliche Last von den Schultern nimmt. Das gute Gefühl, etwas geschafft zu haben, lässt uns entspannter neuen Aufgaben begegnen und hilft uns, uns beruhigt fallen lassen.

Die beiden Coaches helfen auch da, wo es brennt. Erst letztes Jahr unterstützten sie eine in Not geratene Kundin dabei, sich ein neues, kleines Heim einzurichten. „Wir waren gerne zur Stelle und freuen uns, dass wir zeigen konnten, wie man auch mit kleinstem Budget einen heimeligen Rückzugsort schaffen kann, von dem aus man gestärkt einen Neustart wagen kann.“

WohnCoaches Vermittler zwischen Mensch und Raum

Wir leben in Apartments, Wohnungen, Reihenhäusern, Doppelhaushälften oder Einfamilienhäusern. Wir leben allein, zu zweit, zu dritt, zu viert, zu fünft, mit mehreren Generationen unter einem Dach, wir leben mitten in der Stadt oder auf dem Land, wir leben mit Haustieren oder ohne. “Egal wie – besonders wichtig ist,” so Dina Hanes-Krüger, Mitbegründerin von Licari&Hanes, “dass jeder Mitbewohner seinen eigenen Rückzugsort hat, der genau auf seine Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Das muss aber bei weitem kein eigenes Zimmer sein. Manchmal genügt ein eigener Sessel mit Leselampe, eine Hängematte oder auch nur die eine eigene Steckdose für das Designer-Ladekabel, das allen sagt: “ich gehöre ausschließlich und allein dieser Person. Nur von ihr will ich benutzt werden und hier gehöre ich hin. Finger weg!”. Es sind oft Kleinigkeiten im gemeinsamen Wohnen, die dazu führen, dass sich ein Bewohner wohl oder unwohl fühlt. Wir sind dafür da, Brücken zu schlagen und Mensch und Raum miteinander zu verbinden.” Dina Hanes-Krüger und Katharina Licari- Flammann verstehen sich als Vermittler zwischen Mensch und Raum. Mit sicherem Stilgefühl, jahrelanger Erfahrung und guter Menschenkenntnis unterstützen die beiden WohnCoaches Kunden darin, Wohnträume in Wohnrealitäten zu verwandeln. Vom 1-Zimmer Apartment bis zur 7-Zimmer- Villa das Ziel ist immer ein Heim.

Ihre Inspiration schöpfen sie aus den Gesprächen mit ihren Klienten, von deren Wünschen und Bedürfnissen sie sich leiten lassen. Zusätzlich halten sie sich mit regelmäßigen Messebesuchen Up to Date und verfolgen aktuelle Trends, ohne dabei jedem hinterherzujagen. Sollten Kunden im Vorfeld auf Pinterest und Co Ideen gesammelt haben, so werden diese gerne mit in das Konzept eingearbeitet – aber das ist kein Muss, denn in der Regel sprudeln die beiden schon bald über vor Ideen.

Wer sich also fragt, warum seine Wohnung nicht mehr zu ihm passt oder warum er sich unwohl in seinen 4-Wänden fühlt; wer sich fragt, wie er seinen ihm zur Verfügung stehenden Raum optimal nutzen kann, was er wirklich an Wohnbedarf hat und welcher Einrichtungsstil zu ihm passt; wer sich repräsentative Geschäftsräume wünscht, wer sich nach einem Heim sehnt, in das er jederzeit gerne zurück kommt – und dabei die eine oder andere Hilfestellung von echten Profis zu schätzen weiß – für den ist ein WohnCoaching genau das Richtige.

Über Licari&Hanes WohnCoaching Vermittler zwischen Mensch und Raum

Portrait von Katharina und Dina - Licari & Hanes WohnCoaches


 
 
Portrait von Dina und Katharina – Licari & Hanes WohnCoaches

 

 

 

 

Zuhause ist da, wo Du Deine Batterien aufladen kannst. Und genau darum geht es bei Licari&Hanes WohnCoaching.

Katharina Licari-Flammann ist Personal Coach, Interior Designerin und ausgebildete Feng-Shui- Beraterin. Sie wohnt mit ihrer Familie bei München. „Als Personal Coach steht bei mir der Mensch im Mittelpunkt. Besonderen Fokus lege ich darauf, dass das Innere mit dem Äußeren zusammen findet – als WohnCoach erweitere ich diesen Ansatz auf das Wohnumfeld meines Klienten. Mein Ziel ist die richtige Balance von „Innen wie Außen“ – dabei profitiere ich von meiner Intuition für Menschen und ihre Räume ebenso, wie von dem Wissen, das ich mir durch meine Tätigkeit als Interior-Designerin und Feng-Shui Beraterin angeeignet habe. Ich sehe mich als Wegbegleiterin in Veränderungsprozessen und es macht mir Freude, etwas zu erneuern, zu verändern und Wohlfühl- Räume zu gestalten. “

Dina Hanes-Krüger ist Diplom-Ingenieurin für Innenarchitektur und wohnt mit ihrem Mann und dem gemeinsamen Sohn in einer Wohnung am grünen Stadtrand von München. „Das Wichtigste für mich als Innenarchitektin mit Leib und Seele ist, dass sich die Persönlichkeit der einzelnen Bewohner in ihrem Zuhause tatsächlich sichtbar widerspiegelt. Durch unsere Unterstützung kann der Bewohner seine Wohn- oder Geschäftsräume zu einem unverwechselbaren und persönlichen Wohlfühlraum umgestalten.”

Kontakt:

LICARI & HANES WohnCoaching GbR

Tel. 0176/30440104 oder Tel. 0160/96045615

Email: hallo@licari-hanes.de

Licari & Hanes bei Facebook

Licari & Hanes bei Instagram

Interesse an unserem WohnCoaching?

Wenn Sie mehr erfahren oder unser WohnCoaching direkt buchen wollen, dann kontaktieren Sie uns einfach. Im ersten unverbindlichen und kostenfreien Gespräch klären wir mit Ihnen zunächst, was Sie vorhaben und wie wir Ihnen dabei helfen können.