fbpx

Da uns der Stoff dieses Tischsets so gut gefiel, wandelten wir es kurzer Hand in eine Boho-Schultertasche mitsamt Kosmetiktäschchen um, die nun täglich zum Einsatz kommen. Und das geht auch ruckzuck! Versprochen!

Das braucht Ihr für die Boho-Tasche:

  • 3 Tischsets in der Größe ca. 45 cm x 35 cm
  • Gurtband aus Polypropylen schwarz, 2 Bänder je L 100 cm x B 4 cm x Stärke 1,4 mm
  • Schwarzer Faden plus eine Nähmaschine
  • Stecknadeln
  • Schere
  • Maßband oder Lineal
Die Tischsets müssen nicht aufgetrennt werden, sondern bleiben mit umgenähtem Umschlag. Damit das Gurtband nicht an der Schnittkante aufgeht, könnt Ihr es einfach an der Kante kurz über einer Kerze halten, wobei die abstehenden Fasern verschmelzen.

Ihr braucht erst einmal zwei Tischsets. Auf jedes Set steckt Ihr nun die Gurtbänder fest und zwar bis zur Mitte der Längsseite (bei uns 18,5 cm) sowie etwa 9 cm entfernt von der Kante der Querseite.

Jetzt näht Ihr die Gurte entlang der Kanten in Form eines Rechtecks auf den Sets fest. Als Nächstes legt Ihr die Tischsets mit den Innenseiten zueinander und fixiert sie mit den Stecknadeln an den beiden Querseiten und NUR EINER Längsseite. Genauso näht Ihr sie anschließend mit der Nähmaschine zusammen. Bitte EINE LÄNGSSEITE offen lassen! Sonst könnt Ihr später nichts in die Boho-Tasche reinpacken ;-)…

Material für das Kosmetiktäschchen: Hier muss auch nichts aufgetrennt werden.
Nun legt Ihr das dritte Set in der Mitte zusammen und steckt die Seiten fest.

Anschließend einfach die beiden Querseiten zusammennähen. Fertig!

Die Kleinteile aus Eurer Handtasche oder Kosmetiktuben usw. könnt Ihr einfach hier rein packen.

Dann wünschen wir kreatives Taschenentwerfen und jede Menge schöne Tage mit Eurer Boho-Tasche!